TSK spendet an DKMS


Die TSK Schill GmbH löst Ihr Versprechen ein. Unter dem "Motto Spenden statt Geschenke" hatte sich die TSK auf Ihrem Messestand der diesjährigen Productronica etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Neben den „HMS Höllmüller by TSK“ Anlagen erwartete die Besucher ein 15 EUR Spenden-Coin, der mit jedem Getränk an den Kunden ausgegeben wurde. Dieser Coin konnte anschließend direkt ins DKMS Spendenherz eingeworfen werden. Am Ende der Messe kam so ein Betrag in Höhe von 1785,00 EUR zusammen. Dieser wurde von der TSK Schill GmbH auf 2000,00 EUR aufgestockt.

 

"Wir wollten unseren Kunden und Besuchern etwas sinnvolles Schenken, so Jessica Aicheler, CFO TSK Schill GmbH. Auf diese Art und Weise hat jeder Besucher etwas zum Spendenherz beigetragen und wie wir wissen, kann hier jede Spende, durch die eine Typisierung finanziert werden kann, Leben retten. Die Resonanz dieser Aktion war durchweg positiv. Es ist schön, hier einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung von Blutkrebs beisteuern zu können."

 

Die Übergabe des Schecks fand in den neu bezogenen Büroräumen der TSK Schill GmbH in Gäufelden-Nebringen statt. Entgegen genommen hat den Scheck Frau Claudia Kronmüller, die vor 2 Jahren selbst Spenderin bei der DKMS war.

Banner

HORIZONTALE NASSANLAGEN - SONDERMASCHINENBAU - KUNSTSTOFFTECHNIK